Flechten, beizen, richten…hier werden alte Stühle wieder schön!*

Ich mag Thonetstühle, die des Bauhaus und die 70er Jahre Stühle meiner Kindheit. So hat es sich ergeben, dass sich in unserem Wohnzimmer ein Sammelsurium ungleicher Sitzgelegenheiten um den Esstisch scharrt. Eines dieser Sitzmöbel ist der ‚Engelstuhl‘ von Thonet. (Der heißt so, weil das gebogene Holz der Rückenlehne an einen stilisierten Engel erinnert). Das kunstvolle Geflecht der Sitzfläche war völlig zerrupft – und da mußte eine Fachfrau her. Genau gesagt: Brigitte Meffert, ansässig in der Wittelsbacher Allee hier in Frankfurt. Dort hat die freundliche Frau eine Ladenwerkstatt mit dem Namen ‚Karekla‘, und eine Passion. Nämlich; wertvolle oder einfach liebgewonnene 4beiner wieder (ha!) ‚aufzumöbeln‘! Das tut Sie mit viel Erfahrung, handwerklichem Geschick, Liebe und Sachverstand. Flechten, Beizen, Richten, Polstern oder Umarbeiten – in enger Absprache mit dem Kunden. Selbstredend, daß der kleine Laden voller interessanter Stühle unterschiedlicher Epochen steht. Einige auftragsgemäß überarbeitet, viele andere wiederum suchen einen neuen, sagen wir, ‚Besetzer‘! Ebenso der ein oder andere Schrank, Tisch oder hübsche Dekoartikel. Eintreten erwünscht. Frau Meffert freut sich über Ihren Besuch. Und da der kleine Laden bei weitem nicht genügend Platz bietet – lohnt die ‚Kleinod-Suche‘ im Internet auf www.karekla.de.

KONTAKTDATEN

Stuhlflechterei Karekla
Wittelsbacherallee 74
60385 Frankfurt am Main
Telefon 069 / 438436
info@karekla-ffm.de
www.karekla.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share Post :

Related Posts